1. Herren | Kreisliga B1

Die Spielberichte der Herren Kreisliga B1


Herren Kreisliga B1

TSV Talheim II vs. TGV Eintracht Beilstein
1 : 5



Ein deutlicher TGV- Sieg und ein gelungener Wiedereinstand von Max Wagner!

Es überdauerte die Anfangsphase bis sich unsere Elf auf den holprigen Talheimer Nebenplatz einstellt hatte . Dann jedoch gewann unsere Mannschaft schnell die Spielkontrolle und ging auch verdient in der 19.Minute nach einem von David Jach direktverwandelten Freistoß mit 1:0 in Front .

Fortan lief das TGV-Spiel noch flüssiger und die Gastgeber konnten sich glücklich schätzen in der 24.Minute als Tom Hampel nach Vorlage von David Schad nur den Innenpfosten traf nicht bereits den zweiten Treffer gefangen zu haben . Es folgten weitere teils sehr gute Möglichkeiten für unsere Jungs so in der 31. Min. wieder durch Tom und in der 39.Minute als Isa freistehend vor dem TSV Keeper scheiterte. Auch Navid Kashefipour in der 42. u. David Jach in der 43.Minute konnten das Leder nicht im TSV Gehäuse unterbringen . Besser machte es praktisch mit dem Pausenpfiff Marc Schaubach der aus guter Position nicht lange fackelte und mit seinem 6. Saisontreffer zum 0:2 Halbzeitstand vollstreckte . Wie die ersten 45 Minuten endeten so begann auch die 2.Halbzeit wieder mit diversen TGV-Chancen .

Direkt nach Wiederanpfiff verfehlte Isa nach einem schönen Steckpass von Tom das TSV Tor nur um Zentimeter. Keine 60 Sekunden später touchierte ein Schuss vom Isa die Latte desTalheimer Tores . Die Gastgeber waren zu diesem Zeitpunkt mit dem 0:2 sehrgut bedient und konnten sogar mit ihrer zweiten eigentlichen Torchancein der 65.Minute auf 1:2 verkürzen (hier halfen die Platzverhältnisse auch etwas mit ). Die Hoffnung der Talheimer auf eine Kehrtwende dauerte jedoch nicht sehr lange .Markus Merkle tankte sich in der 71.Minute gekonnt an der Grundlinie durch, bediente mit einer mustergültigen Flanke Tom Hampel und dieser jagte das Leder volley mit einem Seitfallzieher in die Maschen zum wieder beruhigenden 1:3 .

Dann folgte nach einjähriger Verletzungsabstinenz die gelungene Rückkehr von Max Wagner . Kaum eingewechselt konnte er auf Vorlage von Isa mit seinem Treffer zum 1:4 einen traumhaften Wiedereinstand feiern.

In der 83. Minute besaß Isa eine weitere Grosschance und dann endlich in der 90. Minute kurz vor Schluss konnte auch er sich noch in die TGV Torschützenliste eintragen und mit dem 1:5 den Endstand herstellen. Trotz Ausfalls einiger Stammkräfte landete die TGV-Elf einen auch in der Höhe völlig verdienten Sieg und untermauerte ihre Ambitionen . Es gilt nun weiter fokusiert das nächste Spiel anzugehen und dieses steht am kommenden Sonntaggegen den TSV Erlenbach II an.

Vorschau : So.3.4. Heimspiel TSV Erlenbach II (15 Uhr)
So. 10.4. Auswärtspiel in Heinriet ( 15 Uhr /Res. 13 Uhr)